Zu viel Weißraum beim neuen Google plus Design?

12.04.2012
Die Welt sieht den Weiraum ("#whitespace") auf der rechten Seite beim neuen Google+ Design als Kritikpunkt!
Frage:
Wo sind diese Leute sonst so im Internet unterwegs, das ihnen das erst jetzt bei Google+ auffällt?

Dabei ist das mit der "großen weißen Fläche" ist ja kompletter Blödsinn.
Diese Fläche im neuen Design  fällt  nur mehr auf, weil das komplette Design nun linksbündig ist (wie eben auch sonst alles bei Google)!
Auch die normale Google-Suche hat rechts #whitespace, wenn ich Sie mir auf einem Bildschirm > 1600 Pixel ansehe...
...und bing.com und yahoo.com und bild.de und focus.de und ..... und tausende andere Websites auch!

Bei Facebook ist die Ansicht "zentriert", doch rechnet man den Weißraum links und rechts vom Newsstream zusammen kommt man zum Ergebniss das Facebook sogar 50px mehr davon hat (getestet bei Breitbild-Screen von 1600 x 900 Pixel)!
Auf Breitbild-Bildschirmen ist es ja logisch das es mehr weiße (oder andersfarbige) Flächen im Hintergrund gibt, wenn diese eine fixe, für kleiner Bildschirme optimierte Breite haben!
Diese Darstellung sollten die Breitbild-Bildschirm-User eigentlich gewohnt sein!?

Auf meinem Galaxy Tab ist jedenfalls kein Weißraum erkennbar, was ja sicher auch so von Google geplant ist...
...die Zukunft gehört nun mal den Smarphones + Tablets, was Social Networks angeht!

Also besser das neue Design "kennenlernen" anstatt über Dinge zu nörgeln die auf tausend anderen Websites auf die selbe Weise auftauchen!

Kommentar abgeben:

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Website (ohne http://)
Wie bewertest Du den Artikel?

Kontakt


  • webwerkstatt - internet solutions
  • Panoramastr. 26
  • I-39054 Klobenstein
  • Ritten / Bozen
  • M +39 333 7893928
Google Partner
Südtirol Internet-News: RSS-Feed - 19.10.2019 - 09:41

News & Aktuelles

Ich habe keine Ahnung! Neulich auf der Sonnenliege hatte ich die Mrz-Ausgabe des "Merian" in den Hnden, welche sich komplett um Sdtirol dreht.
Ich bin mit Sicherheit nicht der Einzige, der langsam aber sicher die Nase voll hat vom mehr als lstigen Referrer Spam in der Webanalyse mit Google ...
webwerkstatt bei facebookwebwerkstatt bei twitterArmin Wieser bei xing
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden.
Weiter Inforamtionen: www.youronlinechoices.com
OK